Aktuelles

Frühjahr 2017: Den Termin schon mal vormerken…
(Flyer zum Betrachten anklicken)

Flyer

 

 

 

 

 

 

 

 

Februar 2017: Winterwunderland…

… haben wir nun schon seit Jahresbeginn. Frostige Tage und Nächte, Schneeschieben sowie die ein oder andere Erkältung bei Mensch und Tier sind die eine Seite, aber Ausritte im Schnee bei Sonnenschein und Schlittenfahrten die andere! Auch, wenn die Vorfreude auf den nahenden Frühling nun langsam steigt, haben wir einen schneereichen Winter doch genossen.

Der Vorstand

 

Winteranfang 2016: es ist für uns eine Zeit angekommen…

Mit der beginnenden Adventszeit ist nun auch schon wieder das Ende des Jahres 2016 eingeläutet. Unsere Pferde stehen im Wintermantel da und genießen die letzten Tage auf den Weiden, bevor es zum ‘Winterbetrieb’ übergeht. Wallach ‘Loriot’ hat ‘seine’ Reiter gefunden und hat sich in unserer Pferdefamilie eingelebt. ‘Anky’ – unser Fjordi-Teenager – genießt noch die unbeschwerte Zeit und zeigt doch ab und zu, dass Fjordi’s nicht umsonst ein gewisses Maß an Sturheit nachgesagt wird…

Nicht zu vergessen sind unsere Prüflinge vom Basispass Pferdekunde: Anne, Hanna, Cora, Jessica, Julia, Selina und Lilly haben die Prüfung zusammen mit 5 erwachsenen Reiterinnen vom Reiterhof erfolgreich absolviert – Herzlichen Glückwunsch!

Der Vorstand

 

Frühjahr – Juni 2016: dies und das

Unser Pferdejahr 2016 startete recht entspannt, der Winter war mild und die Pferde warteten gierig darauf, dass die Weidesaison endlich beginnen konnte. Am 30. April war es soweit: für alle Zweibeiner hieß es “Auf zum Arbeitseinsatz” und für unsere Vierbeiner ging es ab auf die Weiden – glückliche Pferde und saubere Ställe waren das Ergebnis des Tages! Am Sonntag, den 01. Mai beteiligten wir uns am bundesweiten ‘Tag der offenen Stalltür’. Die Aktion ‘Komm zum Pferd’ der deutschen reiterlichen Vereinigung war also auch in Neukirch aktuell und bei bestem Wetter nutzten viele Interessierte die Chance den vielfältigen Reitschulbetrieb, unseren Hufschmied Roby Schubert und unsere Pferde-Physiotherapeutin Daniela Sroveleit live zu erleben. Beliebt war natürlich auch das Besucherreiten für Groß und Klein. Ein kleines Highlight am Ostermontag war übrigens der Einzug von Wallach ‘Loriot’. Der Schwere Warmblüter ist ein wahrer Gentleman und unterstützt ab sofort unser Reitschul-Team. Unseren Welsh-Mix ‘Levis’ haben wir am 01. Juni in den Ruhestand verabschiedet. Er genießt nun das Leben als verwöhntes Privatpferd auf dem Hof; wird uns für die ein oder andere Reitstunde und im Therapeutischen Betrieb aber weiterhin erhalten bleiben.

Der Vorstand

 

September 2015: Es wird ruhiger

Der 30. August war ein heißer und aufregender Tag – aber ein wunderschöner! Ein riesiges DANKESCHÖN an alle, die unser 18. Sommerreitfest mit gestaltet haben. Es war wieder einmal ein tolles Fest mit bestem Wetter und vielen tollen Gästen. Ein besonderes ‘Danke’ an das Voltigierteam vom VRV Quatitz e.V. und Damensattel-Reiterin Ellen Homola-Rösler, die unser Programm ergänzt haben (Bilder vom Fest siehe Bildergalerie).

Wir freuen uns jetzt auf ruhigere Zeiten und viele tolle Herbstritte!

Nachruf

Diandra

 

Am 17.09. haben wir unsere Fuchsstute “Diandra” (1990-2015) in den Pferdehimmel verabschiedet – aus gesundheitlichen Gründen blieb uns leider keine andere Wahl.

Danke Diandra für unvergessliche Jahre!

 

 

 

 

 

 

Der Vorstand

 

Sommer 2015: Es ist viel passiert!

Das Frühjahr 2015 brachte erste Aufregung mit sich: als “Aniek’s” Geburtstermin wurde uns Ende März vorausgesagt…wie lange wir warten mussten, ahnte da aber noch niemand. So ganz ‘nebenbei’, am 12. April legten einige unserer Mitglieder erfolgreich die Prüfung zum Basispass Pferdekunde bzw. zum Reitpass ab. Herzlichen Glückwunsch! Und dann war es Sonntag, Muttertag, der 10. Mai, als “Anky” zur Welt kam. Nach einem doch recht schwierigen Start ins Leben und viel Bangen genießt sie nun das Fohlen-Leben in vollen Zügen. Im Juni und Juli hieß es: “Auf zur Heuernte!” – und die war ein voller Erfolg! Die Winterfütterung ist gesichert.

Ein wichtiger Termin im Jahr ließ Köpfe wieder rauchen: das 18. Sommerreitfest will organisiert sein! Unser Motto dieses Jahr “Partner Pferd” verspricht viele bunte Schaubilder und reiterliche Darbietungen.

Doch auch Abschied gehörte leider dazu: durch einen tragischen Unfall in der Box mussten wir Pony-Wallach “Charly” am 04.06. in den Pferdehimmel verabschieden – Danke Charly für eine tolle Zeit!

Und unser Warmblut-Wallach “Walden” genießt nun das Leben als Privatpferd auf dem Hof. Nach vielen Jahren als treuer Partner im Reitschuldienst hat er sich das mehr als verdient!

 

November 2014: goldener Herbst und viel Fell

Ein wahrhaftig goldener und warmer Herbst neigt sich langsam dem Ende entgegen. Unsere Pferde sehen dem sicher erleichtert entgegen, denn die recht milden Temperaturen der letzten Wochen machten unseren Ponys zu schaffen: dichtes dickes Winterfell sorgte für schweißtreibende Tage. Schweißtreibend war für einige unserer Mitglieder auch die Zeit vor dem 01. November, denn es hieß Lernen für den Basispass Pferdekunde! Aber es hat sich gelohnt und wir sagen herzlichen Glückwunsch an Charlotte, Celine, Cindy, Franziska, Leonie, Mina, Laura und Leonie-Jill!

 

September 2014: Geschafft!

Es ist geschafft! Ein tolles 17. Sommerreitfest liegt nun schon wieder hinter uns (Fotos siehe Bildergalerie). Ein großes DANKESCHÖN an alle fleißigen Hände, Sponsoren, Organisatoren, Verkäufer und natürlich Aktiven!
Das neue Schuljahr hat begonnen und damit der Alltag im Vereinsleben. Hoffen wir auf einen goldenen Herbst mit unseren Pferden.

 

Juli 2014: ein aufregender Sommer

Nun ist schon fast Alltag eingekehrt. “Aniek” lebt sich ein, ist in unserer ‘gelben’ kleinen Herde herzlich aufgenommen worden und wird ab sofort im Reitschulbetrieb ihren Dienst tun. Ein Großteil der diesjährigen Heuernte ist eingebracht und damit die Winterfütterung vorerst gesichert.
Die kommenden Wochen werden erfahrungsgemäß wie im Flug vergehen: die Proben für das 17. Sommerreitfest laufen und die Sommerferien stehen vor der Tür. Reiterferien! Für unsere Pferde heißt das zwar Überstunden, aber viel zu schnell wird der 01. September auf dem Kalenderblatt stehen…und dann ist der Sommer auch schon wieder vorbei.

 

Juni 2014: Hartelijk welkom “Aniek”

Es war überwältigend zu sehen, dass nicht nur die “alten Hasen” sondern ALLE Vereinsmitglieder (ob alt oder jung, ob klein oder groß) und auch die Eltern mit uns über “Aalykke’s” Tod trauerten. Für uns als Vereinsvorstand blieb nun die Frage, ob wir den Reitschulbetrieb mit dem jetzigen Pferdebestand bewältigen können oder ob wir einen neuen Teamkollegen für Zyrano, Levis, Sally und die Ponys in der Kleinpferderunde suchen müssen. Nach allem Abwägen von Dafür und Dagegen hatten wir uns entschieden einen Spendenaufruf zu starten und unsere Mitglieder aktiv mit entscheiden zu lassen, ob ein neues Pferd kommen soll und JA, alle waren dafür. Da im Neukircher Stall immer Fjordpferde zu Hause waren und wir 1. ein Reitpferd für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene; 2. ein Therapiepferd; 3. ein Kutschpferd und 4. eine Zuchtstute wollen und benötigen, war sofort klar: eine junge Fjordstute soll es sein! Womit wir als Vorstand nicht gerechnet hatten, war die Spendenbereitschaft unserer Mitglieder, erwachsenen Reiter vom Reiterhof und vieler Sponsoren. Ein ganz herzliches DANKESCHÖN! Nach langer zunächst erfolgloser Suche, fanden wir unser Fjordi. “Aniek” ist eine 10-jährige Fjordstute, kam vor einem Jahr aus den Niederlanden nach Deutschland und wird unser Schulpferde-Team ab sofort unterstützen. Wir freuen uns auf viele tolle Momente mit ihr und sind uns sicher, dass “Aalykke” mit ausgesucht hat!

 

Mai 2014: Lachen und weinen liegen nah beieinander

Der 01. Mai – jedes Jahr ein besonderer Tag. Im Pferdestall Tag der Arbeit, denn wir putzen und desinfizieren die Ställe, die Futter- und die Reithalle. Aber noch viel schöner ist der Tag für unsere Pferde. Denn nach der Winterruhe geht es endlich auf die grünen Wiesen. Nach getaner Arbeit waren also Zwei- und Vierbeiner rundum zufrieden! Allen Helfern und Fleißigen ein recht herzliches Dankeschön!

Am 08. Mai wurde die Zertifizierung des Reiterhofes durch die FN bestätigt – damit ist unsere Heimstätte auch für die nächsten drei Jahre als 2*-Reitschule und 4*-Pensionsbetrieb bestätigt.

Und ein weiteres Datum gibt uns Anlass zum Feiern: am 16. Mai ist unsere Fjord-Stute “Aalykke” 25 Jahre alt. Ein Vierteljahrhundert! Und unsere alte Dame denkt noch lange nicht an den Ruhestand. Der tägliche Reitschulbetrieb und der Einsatz im Therapeutischen Reiten gehören für sie jeden Tag dazu. Für hunderte Reiter war “Aalykke” bisher ein geduldiges Lehrpferd, hat immer noch Spaß an der Arbeit und ist absolutes Verlasspferd für unsere Therapiekinder.

Liebe “Lykke”, wir hoffen, dass du noch ganz viele Jahre so fit, lebensfroh, gesund und uns erhalten bleibst!

Nachruf

Aalykke

 

Am späten Abend des 26. Mai mussten wir unsere “Aalykke” völlig unerwartet in den Pferdehimmel verabschieden. Nach einer schweren Kolik und vergeblichen Versuchen “Aalykke” zu retten, blieb uns und unserem Tierarzt leider keine andere Möglichkeit, als sie zu erlösen.
Ein Dankeschön an unseren Tierarzt Dr. med. vet. Dietrich Lügner, der mit uns gekämpft hat und uns beim letzten Gang eine große Unterstützung war.